Orden des Hennefer Komitees

Wenn man aktiv im Karneval dabei ist geht es natürlich in erster Linie auch darum Spaß an der Freude haben, aber es gibt auch viele Karnevalisten die Verantwortung übernehmen müssen. Gerade die Vorstandsarbeit in einem Verein ist mit gewissen Verpflichtungen verbunden. Eine der wahrscheinlich mit größten Herausforderungen ist es, ein Präsidentenamt in einem Verein anzunehmen, denn diese Person repräsentiert nicht nur den Verein nach außen, sondern muss natürlich gemeinsam mit dem Vorstand, aber auch als Person selbst immer versuchen, den Verein zusammen zu halten. Er oder sie es Ansprechpartner für seine Vereinsmitglieder sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten und sollte bei allem was er tut, versuchen immer ein möglichst gutes Händchen für die jeweilige einzelnen Charaktere eines Vereins haben. Dieses Amt nimmt man nicht mit Leichtigkeit an und meistens auch nicht nur für einen kleinen Zeitraum. 

Andrea hat als Käpt`n 10 Jahre lang die Geschicke der Fidelen Flotte geleitet. Sie hat den Verein wunderbar authentisch und mit viel Herz präsentiert. Nach dem sie dieses Amt niedergelegt hat, wurde sie für ihre Verdienste zur Ehrenpräsidentin ernannt. Auch als Komiteepräsidentin hat sie sich engagiert.

Hierfür gebürt ihr unser Dank. Wir freuen uns umso mehr, dass das Komitee des Hennefer Karnevals dies ebenfalls würdigt und ihr hierfür den Orden des Komitees überreicht. Andrea, herzlichen Glückwunsch. Die gesamten Flottencrew gratuliert dir hierzu.

Gleichzeitig gratulieren wir auch Frank Rondorf, Ehrenpräsident der 1. Hennefer KG, der diesen Komiteeorden ebenfalls erhalten hat.

 

 

Zurück